Yogahaus Gundelsheim - Yoga und Wellness



 
                      




   
Kontakt : Petra Maire
 Yogahaus: Schloßstr. 29, 74831 Gundelsheim
Tel. 06269/4289984, Mail: petramaire@web.de
 www.yogahaus-gundelsheim.de
Konto: Sparkasse Hohenlohekreis IBAN: DE93 6225 1550 0000 185963

Kurs - und Behandlungszeiten
finden Sie unter - Kursangebot und Preise
_________________________________________________________________

WEIHNACHTSBRIEF 2017









Liebe Besucher des Yogahauses Gundelsheim !


Es gibt Jahre,die rattern wie ein Zug an einem vorüber und es gibt welche,die sind geprägt von Veränderungen. Das vergangene Jahr,veranlasst mich,auf mehr als 8 Jahre zurück zu blicken.
Seit 2009 ist das Yogahaus eine Bereicherung für Gesundheit und Wohlbefinden in Gundelsheim,das inzwischen auch Besucher aus dem regionalen Umfeld anzieht. Dafür bin ich sehr dankbar.
Durch die Unterstützung einiger wunderbarer Kursleiter,konnte das Angebot abwechslungsreich gestaltet werden. Gerade im vergangenen Jahr 2017,waren Stefanie Wahl,Anica Warnecke und Katharina Kraft,
fest im Kursplan etabliert.

Zum Ende diesen Jahres,hat sich für mich eine gute Möglichkeit ergeben,arbeitszeitlich,etwas kürzer
zu treten. Ich habe habe mich nun entschlossen, zum 01.01.2018, die Verwaltung des Yogahauses,an Anica Warnecke zu übergeben.
Nicht zuletzt,hat meine chronisch entzündliche Rheumaerkrankung,zu dieser Entscheidung beigetragen. Bewegung ist die beste Medizin ! Somit bin ich im Yogahaus weiter bestens aufgehoben.
Meine bisherigen Kurse,laufen in bewährter Weise,im sanften Hatha Yoga Stil,wie gewohnt weiter.

Nachdem Anica Warnecke,ein Jahr lang meine Kurse besuchte,war ihre Motivation,ihren eigenen Yogaweg auszubauen,unschwer erkennbar.Sie schloss im Juli 2016,ihre Ausbildung zur Yogalehrerin ab.
Ab September 2016,übernahm sie eigene Kurse,Workshops und brachte immer wieder neue Ideen zum Kursangebot ein. Ihre Organisationsstärke und ihre verständnisvolle,einfühlsame Art mit Menschen umzugehen,veranlasste mich im Sommer diesen Jahres,ihr das Angebot der Übernahme zu machen. Begeistert nahm sie die Herausforderung an. :-) Auch ihre Teamfähigkeit,bestätigt mir,zum richtigen Zeitpunkt,die richtige Nachfolgerin,für die Übernahme und den Fortbestand des Yogahauses,gefunden zu haben.


Im Folgenden,nun ein kleiner Rückblick auf die vergangenen 8 1/2 Jahre
mit gekürzten Passagen aus den Weihnachtsbriefen

Ich beendete 2008,meine 30 jährige berufliche Laufbahn als Fachkrankenschwester und Pflegedienstleitung,da wir familiäre Veränderungen planten. In den letzten 15 Jahren war ich im onkolgischen Bereich tätig.
Selbst begeistert von der Yogaphilosophie und der wohltuenden Wirkung auf Körper und Geist des Menschen, in unserer stressgeplagten Zeit, absolvierte ich die Ausbildung zur Yogalehrerin/Yogatharapeutin an der Paracelsusschule in Stuttgart.

2009
Im Yogahaus-Gründungsjahr,begann ich im Herbst im Untergeschoß unseres Hauses,in einem kleinen Raum mit vier Yogamatten.Weitere 4 Jahreszeiten-Therapien,wie Nordic Walking, Lichttherapie, Aquajogging
und Infrarot-Wärmetherapie,ergänzten das Programm. Wenig und ausreichend.Es wurde gut angenommen.

2010
Nach verschiedenen Modulen der Kinderyoga-Ausbildung,begann ich Kinder Yoga zu unterrichten.
Eine Gruppe fand sich rasch.Wir übten fleißig Yoga,auch im Garten,an heißen Sommertagen auch amund im Pool. Für die Nordic Walking Kurse war die Nachfrage eher spärlich.
Mit steigender Nachfrage für die Yogakurse wurden die Räumlichkeiten zu klein.
Bald darauf ergab sich die Möglichkeit,Räume in der Altstadt zu mieten. Das Erdgeschoß im Haus der Schloßstr.29, wurde nach Absprache mit dem Vermieter und im Rahmen der Altstadtsanierung,unter Berücksichtigung meines Geschäftskonzeptes, ca.ein Jahr lang grundlegend saniert.

2011
Im März fand ein äußerst interessanter Austausch zwischen der evangelischen Kirche und dem Yogahaus im Rahmen der jährlichen „Anderkirche“ statt.Das Thema “Man nehme … eine Schale Fernost und eine Handvoll Christentum “,regte die zahlreichen Besucher an,sich mit verschiedenen Lebensphilosophien,deren Gemeinsamkeiten oder Unterschiede,gedanklich zu beschäftigen. Herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Zimmermann und sein Team, die dieses Treffen perfekt organisierten.

Durch den Abschluß meiner Ausbildung zur Klangmassage-Praktikerin,erweiterte sich das Entspannungsangebot und seit April breiteten sich wohltuende Klänge im Yogahaus aus.

Zum Erntedankfest öffneten sich endlich die Türen der neuen Räume in der Schloßstrasse 29.
Was für ein Glück, daß ich schon Wochen vorher die Ikea Regale plünderte und den Zollstock geschwungen habe. Denn nachdem uns der letzte schaffende Handwerker den Eintritt in die „geschichtsträchtigen Hallen“gewährte, hatten wir noch genau 24 Stunden Zeit,die fast 100 Quadratmeter, mit Inventar zu bestücken. Meine Tochter Juliane und mein Mann Bernd haben durch ihre Hilfe, die terminlich exakte Punktlandung ermöglicht.
Mit einem professionellen Theaterstück,haben Sabine März und Michael Schlosser,den geschichtlichen Hintergrund des jahrhundertalten Gemäuers wiedergegeben.

Mit den wunderschönen neuen Räumen,erweiterte sich das Therapie-und Wellnessangebot.
Bei Klangmassagen und Schröpfmassagen konnte man entspannen und Verspannungen lösen.
Klassische Massagen, die meine Tochter Juliane Steffen, mit ihrem Knowhow einbrachte, waren eine weitere wohltuende Möglichkeit,Körper und Seele in Einklang zu bringen

2012
Seit Februar zelebrierte Herr Manfred Blum (ZEN Meister),jeden Sonntag die traditionelle ZENMeditation.

Im März, besuchte uns beim „Spaziergang durch Gundelsheim“,Frau Plückthun, Redakteurin der „Heilbronner Stimme“.In ihrem Bericht,erfuhren die Leser dann nicht nur aus welchem Grund Ritter Götz von Berlichingen regelmäßig im heutigen Yogaraum weilte,sondern auch,wie man heutzutage, also 600 Jahre später,
einen Ausgleich zum oftmals stressigen Alltag findet.

Unter dem Motto “Kraftquelle Stille “ ist eine Zusammenarbeit mit der Dipl. Sozialtherapeutin und Kommunikations-und Entspannungstrainerin ,Frau Jutta W.Schuele geplant. Die Vorbereitungen dafür laufen und wir dürfen uns auf spezielle Entspannungskurse ab September freuen.

Die Welt der Klänge“,hieß das Thema für den Workshop im September,im Rahmen des Familiencafe´s der Caritas Heilbronn-Hohenlohe. Nach einer Powerpoint-Präsentation über Klangschalen und einer Klangmeditation,konnten die Teilnehmer dann erspüren, wie sich Klangschwingungen auf und im Körper anfühlen. Es war eine sehr interessante und gelungene Begegnung.

Mit Ulrika Eiworth,konnten wir eine außerordentliche Fachkraft auf dem Gebiet Zumba,Nia und Pilates gewinnen. Seit November gibt Sie Kurse in Pilates.

Neu ab Dezember sind Mantra-Meditationen, die zunächst 2x monatlich stattfinden.

2013
Besonderen Spaß haben mir persönlich zwei Seminare zum Thema: „Yoga-(D) Eine Lebensphilosophie“ gemacht.Ein herzlichen Dank an Hr.Schuster und den Mitarbeitern des Familiencafe´s Gundelsheims 
sowie Frau Krist vom Verein „Sputnik“.

Ab Februar kommenden Jahres wird „ Detox Yoga in der Fastenzeit“ angeboten.Dabei geht es hauptsächlich um bestimmte
Yogaübungen,Massagen,Wärmeanwendungen und Entspannungsübungen.

Zum Wochenend-Angebot, können weiterhin Gruppen mit 5-10 Teilnehmern,Seminare mit Vorträgen zu verschiedenen Themen ,z.B. „Das Kreuz mit dem Kreuz“ oder „Yoga für Jeden-von der Wurzel bis zum Scheitel“ u.a. (siehe Flyer „Wohlfühlpakete“) buchen.

Nicht alle guten Ideen,wie die Einführung von neuen thematischen Gruppenangeboten, wie beispielsweise „Rückenfit“, „Stress lass nach“ ,“Sei in Balance“ oder „Indian Balance“, konnten sich dauerhaft etablieren.
Leider hielt sich die Nachfrage dafür in Grenzen.

2014
Sichtlich wohl,im herrlichen Ambiente des lichtdurchfluteten großen Übungsraumes,
fühlt sich nach wie vor,die Tanztherapiegruppe für Frauen mit chronischen Erkrankungen, unter der Leitung der Tanztherapeutin Nina Bopp.

Im Frühjahr und Herbst,fanden Stimme- Workshops unter Leitung der australischen Sängerin KIRBANU statt. Visualisierungen, Mantren und bekannte Songs,wurden eingesetzt, um die Fähigkeiten der Stimmbildung zu verbessern.

Unsere Sommer-Yogastunden im Garten, wurden wieder traditionell vom unverwechselbaren Mantragesang der Frösche begleitet. Für die entsprechende Körperwahrnehmung,haben die Ameisen gesorgt.It does´nt matter-is nature“ !

Aquajogging wurde in diesem Jahr erstmalig in die Praxis umgesetzt. Mit den dafür vorgesehenen etwas ausladend anmutenden und dennoch notwendigen Aquajogginggürteln,wurde kräftig gewalkt und gejoggt und das Ganze ohne Bodenkontakt.

In einem Wochenendseminar,hat uns Kriyayogalehrer Hamsacharya Marcelo Paffenholz,in die Tiefen der Meditation geführt. Die Technik ist bekannt aus dem Buch: “Autobiographie eines Yogi “.

2014 war ein großes Jahr ! Das Interesse an den Yogakursen war ungebremst und manchmal reichten die vorhandenen Matten nicht aus. Zur Bereicherung und Ergänzung der Yogakurse,hießen wir unsere beiden neuen Yogalehrerinnen Patricia Paris und Annette Steeb herzlich willkommen.

Klangmassagen und Schröpfmassagen,können auf bewährte Weise weiterhin bei mir gebucht werden.

Schon gewusst? Das Yogahaus Gundelsheim ist Demozentrum für den Feet-UP Kopfstandhocker und das Yellow- Head Therapiekissen.

2015
Die Yogalehrerin und MBSR-Trainerin Anja Bernet, ergänzt das Yoga-Angebot durch einen sehr achtsamen Yogastil.

Einige Teilnehmerinnen nutzten mit den aufrechten, atembewussten Übungen des Qi-Gong, die neuen Kurse mit Ines Baumann.

Wie man sich richtig bewegt und Rückenbeschwerden vorbeugt oder lindert,konnten die Teilnehmer des Familiencafe´s der Caritas an einem gemeinsamen Vormittag an Körper und Geist erfahren.
Dieses jährlich stattfindende traditionelle Treffen, hat sich inzwischen fest etabliert,auf der Basis einer guten Zusammenarbeit mit der Caritas Zweigstelle Gundelsheim.

Seit August,bietet Katharina Kraft,eine Methode der Tiefenentspannung mit Klangschalen an.
Diese einstündige Klangreise ergänzt durch eine Fantasiegeschichte mit herrlichen Düften, macht dies zu einem besonderen Erlebnis.

Im September startete Frau Jutta Schüle mit einem neuen Qi Gong Kurs,der sehr gut angekommen ist und deshalb im Januar wieder neu ins Programm aufgenommen wird. Ebenso einen Kurs im bewährten Autogenen Training. Jutta Schüle ist Sozialpädagogin und Entspannungstherapeutin.
Die Idee,auch wieder Yogakurse für Grundschüler,mit der Yogalehrerin und Erzieherin Eva Ebert zu etablieren, hat die möglichen Interessenten noch nicht erreicht.
Bei entsprechender Teilnehmerzahl,kann ein neuer Kurs im neuen Jahr starten.
Das Angebot für Kundalini-Yoga,eine dynamische,energetische Form des Yoga wurde wegen zu geringer Teilnehmerzahl wieder zurück genommen.

Die Yogahaustüren waren zum diesjährigen Herbstfest wieder weit geöffnet.
Ein vielseitiges Programm war geboten.Trotz des sinnflutartigem Regen,haben sich einige interessierte Besucher über das Angebot im Yogahaus informiert und
sich die kleine Acryl-Bilderausstellung zum Thema: „Urlaubsflair in Europas Gassen „ angeschaut.
Der Erlös aus Spenden beim Tag der offenen Tür,ging an die Flüchtlingskinder in Gundelsheim.

Am 21.11.fand erstmalig im Yogahaus ein Aroma-Workshop statt.
Katharina Kraft,als ausgebildete Aroma-Expertin, erläuterte auf welche Weise,Düfte zur Aromatherapie angewendet werden können.

2016
Im März gaben Katharina und ich,einen Workshop zum Thema : Klangwelten.
Unter dem Motto „Nada Brahma – die Welt ist Klang“,erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Herkunft und Einsatzmöglichkeiten von Klangkörpern. Aber auch,die fantastische Welt der Wasserklangbilder von Alexander Lauterwasser war Thema.

Immer auf der Suche nach weiteren Ideen für unsere „Gesundheits-und Wohlfühl-Oase, konnte ich die DTB/BSB Kursleiterin für Gesundheitsprävention und DTB/BSB Chi Yoga Übungsleiterin,Gabriele Unzeitig gewinnen. Mit erfrischender Begeisterung, gab sie Unterrichtsstunden in einem meditativen Yoga-Stil

Auf Wunsch einiger Yogateilnehmer,entwickelte ich meine erste eigene CD. Im Keller unseres Hauses richtete ich mir ein „Tonstudio“ ein und produzierte,trotz stimmlichem Handicaps, inzwischen drei CD´s mit Anleitungen einer typischen Yogastunde, begleitet durch Klangschalen. Erhältlich im kleinen Yogashop.

Sehr beliebt, waren auch weiterhin donnerstags die Hatha Yogakurse mit der Yogalehrerin und MBSR-Trainerin Anja Bernet. Ihre Stunden waren durch einen sehr einfühlenden achtsamen Yogastil geprägt.

Nachdem gleich drei Yogateilnehmerinnen des Yogahauses,vor lauter Begeisterung,der jahrtausendalten Philosophie,die Yogalehrer-Ausbildung erfolgreich abschlossen hatten,waren wir wieder personell gerüstet.

Herzlichen Glückwunsch an Stefanie Wahl,die geduldig und fleißig,eine 2-jährig fundierte Ausbildung absolvierte.Seit September gibt sie die Donnerstag-Abendstunden,die sich großer Beliebtheit erfreuen,geprägt durch einen ausgleichenden,klaren und ursprünglichen Yogastil.

Herzlichen Glückwunsch auch an Yogalehrerin Anica Warnecke,die neben ihrem turbulenten Alltag, als Mutter von drei aufgeweckten Kindern, ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat.
So konnten wir mit gleich zwei neuen Stilen nach der Sommerpause beginnen.Yin Yoga,eine tiefen-entspannende Yogaform undFlow Yoga aktives fließendes Yoga.Beide Yogastile ergänzen sich wunderbar.

Yin und Yang-Yoga – Finde dein inneres Gleichgewicht !“ So hiess ihr erster Workshop gleich im Herbst.

Das jährlich stattfindende traditionelle Treffen,im Rahmen des Familencafe´s der Caritas Zweigstelle Gundelsheim,fand am 11.11. statt. Gemeinsam gaben Anica und ich einen Einblick in die Yin Yoga Praxis, unterstützt durch die wohltuenden Klänge der Klangschalen.
Anke Dombrowski,hat gleich im Anschluss ihrer Ausbildung, ein eigenes Yogastudio eröffnet. Auch ihr herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.

2017
Neu in diesem Jahr ist das Sonntags-Yoga mit monatlich wechselnden Themen. Kursleiterin ist Anica Warnecke. Ein persönlicher Freiraum vom Alltag,mit der Möglichkeit,in verschiedene Yogastile oder Sonnengrüße fernab vom Alltagsstress, hinein zu schnuppern. Wir warten noch auf die Teilnehmer,
welche sich aus der Trägheitsfalle am Sonntagmorgen befreit haben.

Yin Yoga Kurse gibt es seit April nun auch abends. Die Kursleiterin Anica Warnecke,hat dazu im November eine Fortbildung in Stuttgart besucht.

Gut besucht,war der Workshop „Yin Yoga trifft Klangschalen“ mit Katharina und Anica, im September.

Am Weihnachtsmarkt-Wochenende konnte man wieder traditionell am Sonntag,von 17.00 – 17.30 Uhr, eine Klangreise mit weihnachtlichen Düften genießen.

In diesem Jahr der letzte „Yin und Yang Yoga“-Workshop mit Anica,findet am 9.Dezember statt.

Für das neue Jahr sind Yin-Yogakurse für Frauen nach der Geburt und vieles mehr geplant. Lassen Sie sich überraschen !

Unsere Klangpädagogin,Katharina Kraft,besuchte Ende des Jahres,eine Fortbildung zum Thema: Klangyoga für Kinder“. In den Weihnachtferien findet nun erstmalig ein Schnupperkurs für zwei Altersklassen statt.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Besuchern und Interessenten des Yogahauses, bei den vielen Teilnehmern,die mir über viele Jahre hinweg,die Treue hielten. Ganz besonderen Dank an Frau Kirsten Tscharf,die seit 8,5 Jahren meine Yogakurse besucht !

Vielen Dank auch allen,die mich durch ihre Arbeit und Ideensammlung unterstützt haben :

Angela Heintschel,Stephanie Maschanka,Frau Hossfeld,Eva Ebert,Manfred Blum,Elke Bauer,Gaby Metz,Frau Glaser,Herr Denzinger,Pfarrer Jochen Zimmermann,Patricia Paris,Annette Steeb,Ines Baumann, Marcelo Paffenholz,Gabriele Unzeitig,Anja Bernet,Nina Bopp,Jutta Schüle,Ulrika Eiworth,Kirbanu Klein, das Team des Familienbüros in Gundelsheim,Herr Kachler,Wolfgang Schabel,Wolfgang Fenzel,Katharina Kraft,Anica Warnecke,Stefanie Wahl sowie meinem Mann Bernd und meiner Tochter Juliane.

Ich freue mich auf eine wunderbare Zusammenarbeit mit neuen Impulsen für die Zukunft unseres Yogahauses in Gundelsheim. Unter dem Motto: „Mit frischem Wind ins Jahr 2018 !“
Ich wünsche Ihnen und ihrer Familie frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage
und einen guten Start in das neue Jahr,für das ich Ihnen Gesundheit,Freude,Gelassenheit und Neugierde auf Veränderungen wünsche.

Ihre/Eure Petra Maire Gundelsheim,Dezember 2017


In den nächsten Tagen,folgt der zweite Teil des Briefes,indem Anica Warnecke ihr Konzept vorstellt.
___________________________________


YOGAKURSE
___________________________________

 Hatha Yoga


          Mo -  Do                 9.00 -  10.30 Uhr  
           Mo - Die                 18.30- 20.00  Uhr    
           Do                          19.00 - 20.30 Uhr    

10 x 90 Min. 90,- Euro
(Einstieg jederzeit möglich)

Die Ganzheit des Menschen steht im Mittelpunkt der jahrtausendalten indischen Wissenschaft.Yoga stärkt nicht nur die körperliche Beweglichkeit und Muskelkraft,sondern auch die Seele.
Yoga überzeugt uns still und leise,ganz im Rausch der Ruhe.

Kursleitung: Stefanie Wahl,Petra Maire
Yogalehrerinnen

_________________________________________________________________

Hatha-Yoga Flow


Mi  18.30 - 19.30 Uhr

10 x 60 Min. 80,- Euro
(Einstieg jederzeit möglich)

Flow Yoga ist bewegtes fließendes Hatha Yoga. Achtsam gibt es sich dem Fluss der Bewegung und des Atems hin. Wir bewegen uns in einer fließenden Abfolge von Asana zu Asana, verweilen immer wieder im Atem, hören in uns hinein und fließen dann mit der Kraft des Atems in die nächste Asana. Dynamisch, Sanft, Kraftvoll, Spielerisch…

Kursleitung:  Anica Warnecke - Yogalehrerin
_________________________________________________________________

Yin Yoga

           Die.    9.30 -  10.30 Uhr
          Mi.   19.45 - 20.45 Uhr

10 x 60 Min. 80,- Euro
(Einstieg jederzeit möglich)

Yin Yoga ist eine tiefen-entspannende Yogaform.Es führt uns in unsere Mitte und ist der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit. Diese sanfte Yoga Form wirkt auf das tieferliegende Bindegewebe und Faszien. Die Asanas werden länger und mit entspannter Muskulatur gehalten.Hier geht es also nicht um Kraft in den Asanas, sondern um gezielte Entspannung einzelner Muskelgruppen. 

Lerne loszulassen. Das ist der Schlüssel zum Glück“      Buddha 

Kursleitung:  Anica Warnecke - Yogalehrerin

_______________________________________________________________________

Yin Yoga nach der Geburt

Nach der Geburt: Rückbildung mit Yoga


Es gibt kaum eine größere Veränderung im Leben einer Frau, als Mutter zu werden. Die ersten sechs bis acht Wochen nach der Geburt dürfen sich junge Mütter also getrost auf ihr Neugeborenes konzentrieren und sich ansonsten so viel wie möglich Entspannung und Erholung gönnen.Danach hat sich der Körper meist von den Anstrengungen der Geburt erholt, und Mutter und Kind haben sich an ihr neues Leben gewöhnt – so dass die frischgebackene Mutter sich nun dem Wiederaufbau ihres Beckenbodens sowie ihrer Rücken- und Bauchmuskeln widmen kann.Yin Yoga hilft Ruhe zu finden.
Der Körper ist nach der Geburt vor allem im Rücken-, Bauch- und Beckenbereich hormonell bedingt noch sehr weich, daher sind die Übungen sanft und aufbauend.
Ebenso ein wunderrbare Möglichkeit,irgendwo zwischen Bäuerchen machen 
und Windeln wechseln, einen Moment des Friedens zu finden.

Kursleitung: Yogalehrerin Anica Warnecke
Ab 3 Teilnehmerinnen kann der Kurs starten
geplant Freitags vormittag

10 x 60 Min. 80,- Euro

Einstieg jederzeit möglich 
___________________________________

KLANGWELT
___________________________________

Klangmassage

Klangmassage ist eine sanfte Methode, Körper und Seele in Einklang zu bringen. Spezielle Klangschalen werden auf den bekleideten Körper aufgestellt und angeschlagen. Die wohltuenden Schwingungen übertragen sich auf den Körper und breiten sich in konzentrischen Wellen aus. Dadurchwird jedes Molekül, 
jede Zelle zur Harmonisierug angeregt.


Preis pro Behandlung : 45 Minuten - 35,- / 30 Minuten - 25,- Euro
Termine nach Vereinbarung
____________________________________________________________

Klangreise mit Duft 


Fr 19.00 - 20.00 Uhr (jede gerade KW)
60 Min. 8,- Euro

Fantasie- und Klangreisen laden ein sich Zeit zu nehmen,sich etwas Gutes zu tun
 und damit die Gesundheit auf allen Ebenen zu stärken - geistig, körperlich und seelisch.Durch den gezielten Einsatz von Klangschalen und ggf. Gongs,wird dieses Erlebnis vertieft.Die Atmung kann in tiefer Entspannung ruhiger und gleichmäßiger fließen. Der Entspannungsraum ist erfüllt von angenehmen Düften und machen die Klangreise zu einem besonderen Entspannungserlebnis.

                                              Aktuelle Termine: 
                                            
                                                                                                                
                                                                  15.12. fällt aus !
                                                 Weitere Termine im neuen Jahr !

                            Anmeldung bis zum Vortag unter: petramaire@web.de
                                                                     
Kursleitung : Katharina Kraft , Klangmassagepraktikerin, Klangpädagogin
_____________________________

WORKSHOPS
______________________________________

Workshop: Yin und Yang Yoga

 „Das innere Gleichgweicht finden„ 


Sa. 9.12.2017
16.00 - 18.00 Uhr

In diesem Workshop werden wir die beiden Kräfte Yin und Yang 
in Dir zum Blühen bringen. Durch bewegtes und entspannendes Yoga. Mache Dich auf deinen Weg zu Deiner Mitte

Teilnahmegebühr : 24,- Euro
mit Yogalehrerin Anica Warnecke


über: Yogahaus Gundelsheim * Petra Maire 
Schloßstr.29 * 74831 Gundelsheim Tel.: 06269/4289984 / petramaire@web.de oder www.yogahaus-gundelsheim.de/ Kontaktformular
_______________________________________________________________________

Workshop: 
Yin Yoga mit Klangschalen“ 


Das ganz besondere Yoga Erlebnis mit Klangschalen und Düften !“

in Planung


mit Yogalehrerin Anica Warnecke 
und Klangpädagogin Katharina Kraft 

Teilnahmegebühr : 37,- Euro

Eine Yin Yoga Stunde, wird kombiniert mit dem Lauschen und Erspüren von Klangschalen sowie der Begleitung durch herrliche naturreine Düfte zu einemganz besonderen Erlebnis. Diese Yogaübungsform stellt eine ideale Ergänzung zu unserem aktiven, von Stress geprägtem Lebensstil dar.Es geht vor allem darum,die Positionen möglichst passiv und entspannt einzunehmen. Mit Geduld und Bereitschaft ,in sich hinein zu spüren und somit sich und die eigenen Grenzen zu erkunden Die etwas länger gehaltenen Übungen im Faszien Yoga, kombiniert mit den beruhigenden Klängen der Schalen, die währenddessen auch auf den Körper gestellt werden, lösen eine tiefe Entspannung aus und man kann sich den Übungen vollkommen hingeben.

Anmeldungen 
 Yogahaus Gundelsheim * Petra Maire Schloßstr.29 * 74831 Gundelsheim Tel.: 06269/4289984 / petramaire@web.de oder www.yogahaus-gundelsheim.de/ Kontaktformular

_______________________________________________________________________

 Workshop:  
„Die duftende Hausapotheke"

in Planung !



Kursleitung: Primavera - Duftexpertin  Katharina Kraft
 

__________________________________________________________________

WELLNESS UND GESUNDHEIT
___________________________________________________

Schröpfmassagen



Die Schröpfmassage ist eine jahrtausendalte Heilmethode. 
Auf die eingeölte Haut werden Schröpfgläser unter Vakuum aufgesetzt und langsam im Muskelverlauf über die Reflexzonen gezogen. 
Durch eine vermehrte Durchblutung und Erwärmung des Gewebes 
werden Verspannungen gelöst und somit Schmerzen gelindert.

Mehr Informationen unter : Fachinformationen und Preise
 
______________________________________________________________________

Infrarottherapie



 Die wohlige Tiefenwärme der Infrarotstrahlen
lockert Gewebe und Muskeln.

Mehr Informationen unter : Fachinformationen und Preise


___________________________________________________________________________
 
                                   Licht-Therapie


                                          Die Bestrahlung mit weißem Licht -
    10 000 Lux - vergleichbar mit der Lichtstärke 30 Min. nach Sonnenaufgang,
                                           bei wolkenlosen Himmel am Meer,
         vertreibt Müdigkeit und Energiemangel in den Herbst/Wintermonaten.

                  Mehr Informationen unter : Fachinformationen und Preise

_______________________________________________________________________________


                            Yellow-Head-Methode

                                          
Die Yellow-Head-Methode basiert auf ein spezielles Extensionskissen.Die Lagerung des Kopfes auf diesem Spezialkissen führt unter anderem zu einer sanften Dehnung (Extension) der Halswirbelsäule durch das Gewicht des Schultergürtels und somit zu einer Entlastung der Wirbelgelenke. Eingeengte Nervenaustrittskanäle werden gedehnt, hinzu kommt der Effekt der tiefen Entspannung. Die Anwendung ist einfach und unproblematisch. Man kann sie täglich anwenden und selbst aktiv gegen die Beschwerden vorgehen.

               Kosten:  Beratung und Test kostenlos, Kissen : 89,-statt 99,-  Euro    
 ___________________________________            

                        Yoga Übungs CD


                     Hatha - Yoga Übungsreihen mit Klangschalen.
          Die beruhigenden Klänge und Schwingungen von Klangschalen,
  können das Erleben und Wahrnehmen der einzelnen Asanas (Körperhaltungen) 
                                         auf wertvolle Weise unterstützen. 
           Ein Verinnerlichungsprozeß regt den Körper zur Selbstheilung an,
      indem er ihn zu seinen eigenen harmonischen Frequenzen zurückfinden lässt. 

                                                     Geführte Yoga-Übungseinheit: 

                                                        1. Thematische Einleitung 
                                                      2. Atemübung – Pranayama 
                                                            3. Kurzmeditation 
                                                      4. Asanas – Yogaübungen
                                                              5. Entspannung 

                                              Laufzeit ca. 70 Min. Preis: 10,- Euro
___________________________________
              
                  RAUMVERMIETUNG


Die drei 2011 renovierten, sehr ansprechenden Räume ,
können stundenweise für Gesundheitskurse oder therapeutische Anwendungen gemietet werden.
___________________________________
                     
               GALERIE IM YOGAHAUS     __________________________________
                                 
                                          Kunst-Ausstellung
                      „Kunst im Schloss – Impressionen 2017“

                               Verlängert bis Ende Januar !


Am Weihnachtsmarktwochenende, präsentierte sich die Kunstgruppe, mit einer Ausstellung unter dem Motto: „Kunst im Schloss - Impressionen 2017“. Dabei sind :

Erika Knandel 
Andrea Brinkhoff 
Marianne Klempp 
Barbara Hornung 
Petra Maire

Gezeigt werden Werke in Acryl – und Aquarelltechnik in individuellen Malstilen
und zu unterschiedlichen Motiven.

Noch bis Ende Januar geöffnet :

Weitere Besichtigungstermine können gerne vereinbart werden:
über Petra Maire Tel. 06269 – 42 89 98 4 
oder petramaire@web.de

Einen angenehmen Aufenthalt wünscht die Gundelsheimer Kunstgruppe !

  _______________________________________________________________________________                  
 




















 
 


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint